Reisetipps Tschechische Republik Familie & FreizeitReisetipps

Prag im Spätsommer: Entdecken Sie die schönsten Gärten

Goldenes Licht in der „Goldenen Stadt“: Prag zeigt sich im Spätsommer von einer ganz besonderen Seite. Der Jahreszeitenwechsel taucht die umliegenden Hänge in sanfte, frühherbstliche Farben. Die Tage sind noch warm genug, um die tschechische Hauptstadt bestens zu erkunden. Ein Geheimtipp: Jetzt ist die schönste Zeit, um die zauberhaften Gärten Prags zu entdecken. Mehr über die schönsten fünf grünen Ruheoasen der „Goldenen Stadt“ lesen Sie hier.

 

1) Kinský-Garten: Wandeln auf Zickzackpfaden

Auf 22 Hektar erstreckt sich ein traumhafter Garten im englischen Stil auf dem Südhang des Laurenziberg. Die verwunschenen Wege führen Sie zu mystischen Sandsteinfelsen, an romantische Teiche, entlang von plätschernden Wasserfällen bis hin zu Spielplätzen für Kinder. Verpassen Sie nicht die Holzkirche St. Michael oder das Lustschlösschen der Kinský, das sich mit seinem kleinen Café bestens für ein Päuschen anbietet. Kulturinteressierten sei die völkerkundliche Ausstellung des Nationalmuseums ans Herz gelegt.

2) Petřín-Hügel: Romantik-Hotspot im Rosengarten

Wer ein besonders romantisches Plätzchen sucht, ist im Rosengarten auf dem Petřín-Hügel genau richtig. Hier flanieren Sie zwischen tausenden Rosenblüten in bunter Pracht. Das beliebte Ausflugsziel für Familien mit Kindern und verliebte Paare am Gipfel des Hügels erreichen Sie mit der Standseilbahn. Wenn Sie schon auf dem Petřín-Hügel sind, machen Sie einen Abstecher zum Aussichtsturm. Er bietet einen traumhaften Blick auf die Stadt. Ein Besuch beim Spiegellabyrinth rundet Ihren Ausflug auf lustige Weise ab. Der Petřín-Park gilt als eine der größten städtischen Grünflächen und als Oase der Ruhe im Zentrum Prags.

 

3) Vrtba-Garten: Barockes Highlight

Der um 1720 entstandene, terrassenförmige Vrtba-Garten gilt als einer der schönsten Barockgärten der Stadt. Der kleine aber feine Garten bezaubert dank seiner einzigartigen architektonischen Gestaltung in Hanglage. Auch aus künstlerischer und historischer Sicht macht er sich einen Namen: Neben einem Blumenmeer aus Veilchen in vier Farben und 12.000 Buchsbäumen gilt es zahlreiche barocke Skulpturen zu bestaunen. Übrigens: Der berühmte tschechische Maler Mikoláš Aleš lebte hier.

4) Vojan-Garten: Klein aber oho

Der Vojan-Garten gilt als ältester teilweise erhaltener Garten Prags. Gegründet im 13. Jahrhundert blickt er auf eine lange Nutzung als Klostergarten zurück. Hier entfliehen Sie der Hektik der Stadt und entspannen auf einer Parkbank beim See im Schatten hoher Bäume. Entdecken Sie die Tropfstein-Verzierungen der Kapelle des Hl. Elias mit ihren Wandmalereien und eine Sonnenuhr aus dem 17. Jahrhundert. Eine breite Treppe am Ende des Gartens führt auf die Aussichtsterrasse mit Bänken und Rosenpergolen.

5) Wallenstein-Garten: Frühbarock trifft Tropfsteinhöhle

Der zweitgrößte Garten der tschechischen Hauptstadt verzaubert durch seine wunderschön geformten Hecken im üppigen Grün. Er entstand gleichzeitig mit dem Bau des Wallenstein-Palais in den Jahren 1623 bis 1629. Hier gehen Sie auf Entdeckungsreise: Statuen zeigen Helden der griechischen Mythologie, Pfaue kreuzen Ihren Weg und eine künstliche Tropfsteinhöhle lässt Sie staunen. Beachtlich und zur damaligen Zeit beispiellos ist der kolossale Drei-Achsen-Bau, die sogenannte „Sala Terrena“. Im Sommer ist der Wallenstein-Garten Schauplatz von Konzerten und Theatervorstellungen.

 

Welche dieser fünf Ruheoasen inmitten der Stadt verzaubert Sie am meisten?

Falls Sie sich nicht entscheiden können: Statten Sie Prag einen Besuch ab und überzeugen Sie sich vor Ort selbst. Vienna House bietet Ihnen gleich drei coole Unterkünfte in der „Goldenen Stadt“ – Vienna House Diplomat Prague, Vienna House Andel’s Prague und Angelo by Vienna House Prague. Bis bald!

 

Marketa ist seit 2016 Mitglied der Vienna House Familie. Vorher kannte Sie das Unternehmen nur von der Kundenseite - ein echter Perspektivenwechsel. Sie liebt gutes Essen und reist viel und gerne. Am besten gefällt es ihr dennoch in Tschechien, besonders in Prag - für sie die schönste Stadt der Welt.

Recent Posts
Instagram Feed