Berlin DeutschlandEssen & Trinken

Nasch mich, ich bin der Frühling

Ein Keks am Morgen – muss sein. Die Stückchen Schokolade nach dem Mittag – unverzichtbar. Naschen ist Glück, naschen ist Genuss, naschen ist Heimat und ja, an der Seite einer süßen Versuchung sieht die Welt schon ein bisschen besser aus. Naschen, bis der Arzt kommt, das kann man auf jeden Fall in Berlin – der Stadt, die langweiligen Supermarkt Gummibärchen den Kampf ansagt und Dir dank ihrer süßen Vielfalt die besten Ausreden zum „Sündigen“ bietet.

 

Probiere die cremigste Eiscreme, leckerste Schoki und ausgefallensten Süßigkeiten. Dein Frühlingstrenchcoat lässt das ein oder andere Pfündchen easy verschwinden und Kalorien verbrennen wirst Du auf der Shoppingpiste sowieso. Unbedingt hier vorbeischauen:

 

Popcorn in der Knalle Popkornditorei

Erdnussbutter Salzkaramell, Lavendelblüte-Grapefruit, Barbecue Rauchmandel Popcorn oder als vegane Variante Tonkabohne mit Kokos, – die Macher von Knalle sprechen beim Verzehr der Popcorn Variationen mehr als berechtigt von einem Pop-Gasmus. Frisch im Ofen gebacken, handgemacht und abgepackt als Popcorn Sixpack verführen Dich die süßen und salzigen Stars Deutschlands erster Popkornditorei.

 

Knalle Popkornditorei Mühsamstraße 41, Berlin-Friedrichshain

 

Sugafari , süß und kurios

Du vermisst den Powerriegel vom letzten Thailandtrip, die Fruchtgummis aus Sydney oder die amerikanischen Twinkies vom letzten Surftrip? Kein Ding. Anti-Fernweh-Medizin in süßem Gewand aus jedem Land dieser Erde findest Du im Sugafari. Und es kommt noch besser. Du kannst Dir sogar im Abo monatlich ein Überraschungspaket mit Süßigkeiten aus Ozeanien & Co nach Hause schicken lassen. Alles Multikulti, eben typisch Berlin.

 

Sugafari, Kopenhagener Straße 69, Berlin-Prenzlauer Berg

 

Weltweit1_Copyright Sugafari-blog

Süßigkeiten aus aller Welt, Copyright Sugafari

 

Berliner Bonbonmacherei

Candy People aufgepasst! Im Keller des Hinterhofgebäudes der Heckmann Höfe versteckt sich die Berliner Bonbonmacherei. Wie einst vor 50 Jahren werden hier die bekannten Bonbons mit Himbeer- und Waldmeisterflavour hergestellt und auch verkauft. Zum Lutschen zwischendurch oder als cooles Souvenir für die Zuckerschnuten Zuhause.

 

Bonbonmacherei, Oranienburger Str. 32, Berlin-Mitte

 

bonbon-sauremischung_Copyright Bonbonmacherei Kolbe + Stecher_blog

Bonbonmischung, Copyright Bonbonmacherei Kolbe + Stecher

 

STAY | Vienna House Easy Berlin

 

Naschhaus – Der Laden

Schweden ist, wenn es nach dem Guinness Buch der Rekorde geht, gemeinsam mit Finnland und Dänemark ganz weit vorn an der Leckermäulchenfront. Im Naschhaus gibt es die bekannten Marabou Schokotafeln und die buntesten Lollis, Cake Pops und Fruchtgummis. Ruck zuck, hüpfen die süßen Skandinavier in Deine Tüte to go oder ins hochwertige Korkglas zum Verschenken. Selbst Pippi Langstrumpf wäre neidisch.

 

Naschhaus, Schreinerstr. 15, Berlin-Friedrichshain

vienna-house-andels-berlin-coffeebreak-detail-13-low_Copyright Vienna House-blog

Cake Pops, Copyright Vienna House

 

 

Florida Eis – CO2 neutral und Made in Berlin 

Naschen mit guten Gewissen. Geht! Die Berliner Florida Eis Manufaktur produziert Eis CO2-neutral und gewinnt Energie durch Photovoltaik und Windkraft. Florida Eis betreibt in Berlin vier Eisdielen: zwei in Spandau und zwei in Alt-Tegel. Aber so weit musst du gar nicht fahren, denn im Deli im Vienna House Easy Berlin gibt es Florida Eis 24 Stunden nonstop. Der Knüller: Die Auslieferfahrzeuge werden über Nacht so mit Kälte aufgeladen, dass sie den ganzen Tag ohne externe Kühlung auskommen.

 

Florida Eis Manufaktur Am Zeppelinpark 53, Berlin-Spandau

 

Markthalle_IX_Kreuzbg_Copyright_visitBerlin_Foto_Koschel_L1000785-blog

Markthalle IX Kreuzberg, Copyright visitBerlin, Foto Koschel

 

Na? Wie sieht es aus? Lust auf einen kleinen Zuckerstopp in Berlin? Ab Ostern nascht es sich doch besonders gern und viel. Die Hauptstädter Ostermärkte, Osterfeuer, Osterkonzerte und Frühlingsfeste stehen für Dich in den Startlöchern. Ja, sogar ein ganzer Naschmarkt wartet auf Dich. Die Berliner Markthalle Neun verwandelt sich schon am Sonntag vor Ostern, dem 14. April, in ein Schlaraffenland mit Naschlabor, Naschwerkstatt und großer Konditorenbühne. Ist das nicht zuckersüß!

 

 

Magazinsouffleuse, Rampenlichtschubse, Storytellerin, Lady of Sound, Vögelchen hinter der Kamera – man könnte Anita viele Namen geben. Doch eines ist sie ganz sicher: Eine passionierte PR-Frau, die die Geschichten der Hotellerie liebt und sie gern mit euch teilt.

Recent Posts
  • Weihnachtszauber in Dresden

    Weihnachtszauber in Dresden

    In der Adventszeit verwandelt sich Dresden in eine leuchtende und besinnliche Weihnachtsstadt. Die sächsische Landeshauptstadt ist ohnehin im gesamten Jahr eine Reise wert. Der weihnachtliche Zauber ist hier aber noch... …Read More »
  • Eine vorweihnachtliche Reise durch Deutschland Teil ll

    Eine vorweihnachtliche Reise durch Deutschland Teil ll

    „It’s Beginning to Look a Lot Like Christmas“ sang schon Bing Crosby und beschrieb damit genau die Vorweihnachtszeit in der wir uns gerade befinden.   Überall geschmückte Straßen und Fenster,... …Read More »
  • Die schönsten polnischen Weihnachtskugeln

    Die schönsten polnischen Weihnachtskugeln

    Was haben Barack Obama, Elton John und Oprah Winfrey gemeinsam? Glaskugeln aus Polen. Alle Kugeln werden nach den alten Methoden unserer Großeltern handgefertigt. Solche Kugeln zu dekorieren dauert ein paar... …Read More »
Instagram Feed