• @KopalniaGuido
  • @mamagerka.pl
  • @mamagerka.pl
Polen Familie & Freizeit

Kattowitz für Kinder – die TOP 10 Attraktionen

Kattowitz für Kinder – die TOP 10 Attraktione

Bei Schlechtwetter kommt ein Tag am Meer oder am See nicht infrage. Da muss ein anderes Ziel für den Familienausflug her. Wie wäre es mit einem Städtetrip? Es gibt da eine Region in Polen, die jede Menge Attraktionen bereithält aber noch als Geheimtipp gilt: Oberschlesien mit der Hauptstadt Kattowitz.

 

Viele Leute verbinden Kattowitz mit Industrie und mit der berühmten Veranstaltungshalle Spodek, die optisch an ein UFO erinnert. Dabei ist diese postindustrielle Metropole die drittgrünste Stadt Polens mit einem umfangreichen Kultur- und Unterhaltungsprogramm für Familien mit Kindern.

Was gibt es hier zu sehen? Wohin kann man mit den Kindern bei Schlechtwetter? Hier ein kurzer Leitfaden mit den interessantesten Attraktionen für unsere kleinsten Gäste. Wir versichern, da ist auch etwas für die Erwachsenen dabei.

 

STAY | VIENNA HOUSE EASY KATOWICE

1. SCHLESISCHER PARK (Chorzów)

Der Schlesische Park zählt zu den größten Stadtparks Europas. Der Park bietet viele Sehenswürdigkeiten, darunter den Vergnügungspark Legendia  mit über 40 Attraktionen aufgeteilt über 5 Themenwelten. Da geht garantiert niemand gelangweilt nach Hause. Die Möglichkeiten, Spaß zu haben, sind enorm: von Trampolinhüpfen über einen sogenannten „Zirkuszug“, bei dem man in die Geheimnisse der Zirkuswelt eingeweiht wird, bis hin zu einem Spiegelkabinett. Ein Must-see im Park ist Polens größtes und ältestes Planetarium, das zu Ehren von Nikolaus Kopernikus und seinen Leistungen errichtet wurde. Die 23 Meter hohe Kuppel des Gebäudes zeigt eine Miniaturansicht des Horizonts und visualisiert die Planeten, Galaxien und andere Himmelsobjekte. Im Planetarium finden regelmäßig Events, Präsentationen, Vorträge und Workshops in Geografie und Astronomie statt… sowie Konzerte elektronischer Musik. Tierliebhaber sollten den Schlesischen Tierpark  besuchen. Die jüngsten Besucher werden den Mini Zoo schätzen, wo man die Tiere streicheln darf, oder das Dinosauriertal mit seinen lebensgroßen Dinosaurierfiguren.

 

2. ATENEUM, DAS SCHLESISCHE PUPPEN- UND SCHAUSPIELTHEATER

Das Schlesische Puppen- und Schauspieltheater Ateneum zählt zu den ältesten Puppentheater Polens. Das Programm bietet sowohl fantastische Klassiker als auch moderne Stücke für Kinder und Erwachsene. Eine Topbesetzung mit einzigartiger musikalischer Begleitung und verschiedenen Methoden und Stilrichtungen lassen jeden Besuch zu einer unvergesslichen Freude werden.

 

3. DIE ŚLONSKI-GODKI-ROUTE

Auf der Ślonski-Godki-Route in Kattowitz trifft man auf wichtige Protagonisten der schlesischen Kultur wie z.B. Utopec, Skarbnik oder Strziga. Ein Spaziergang auf diesem Weg ist eine großartige Gelegenheit, die Stadt besser kennenzulernen – die Kinder können nach den Märchenfiguren Ausschau halten, während die Eltern die Architektur der Stadt bestaunen 🙂 Eine Karte der Route ist von der Touristeninformation erhältlich. Der Weg wurde konzipiert, um den schlesischen Dialekt und die sagenhafte Geschichte der Region zu fördern.

 

4. SCHLESISCHE PHILHARMONIE (Kattowitz)

Klassische Musik ist beruhigend und ausgezeichnet für junge Ohren. In Kattowitz lohnt es sich, dem Repertoire der Schlesischen Philharmonie, bekannt für die jährlich stattfindende Grzegorz Fitelberg International Competition für junge Dirigenten, zu lauschen. In jeder künstlerischen Saison ist das Programm voll mit 200 Konzerten und fast 1000 Musikübertragungen für Kinder. Auch Kinder können Musikfans sein! 🙂

 

5. SCHLESISCHES MUSEUM (Kattowitz)

Mit seiner typischen Architektur spiegelt das Hauptgebäude des Schlesischen Museums die industrielle Geschichte der Region wider. Der Großteil befindet sich jedoch unter der Erde. Das Schlesische Museum denkt an unsere jüngsten Gäste. Die Dauerausstellung „Auf der Spur von Tomek“ richtet sich an Kinder. Die Ausstellung erzählt die Geschichte von Tomek Wilmowski, dem jungen Protagonisten aus den Abenteuerromanen von Alfred Szklarski. Die Kinder gehen auf eine Reise, um Tomek zu finden und besuchen dabei sämtliche vom Schriftsteller beschriebenen Plätze. Ein lustiges Spiel für Kinder und ihre Eltern, die sich an ihre jugendliche Faszination zurück erinnern dürfen.

 

6. TRAMPOLINPARK JUMPCITI (Kattowitz)

Aktive Freizeitfans müssen unbedingt zum Trampolinpark JUMPCITI, wo man auf 3.000 m² der Schwerkraft trotzt. JUMPCITI bietet unter anderem eine Gladiatorenzone, eine Schaumstoffgrube, ein Dodgeballfeld sowie AirTrack und Akrobatikbahn.

 

7. DAS BERGWERK GUIDO UND DAS BERGWERK KÖNIGIN LUISE IN ZABRZE

Für alle Abenteurer empfiehlt sich das ehemalige Bergwerk Guido mit zwei unterirdischen Sohlen, die 170 m und 320 m unter der Erdoberfläche zur Besichtigung offenstehen. Besucher werden von einem echten Bergwerksaufzug (dem „Szola“) hinuntergebracht – die minutenlange Abfahrt in die völlige Dunkelheit wird sogar den mutigsten der Gruppe beeindruckt lassen. In der tiefsten Sohle reisen die Abenteurer mit der hängenden Einschienenbahn, der ältesten Bergwerksbahn in der ganzen Welt, die für touristische Zwecke freigegeben wurde.

Um das Bergwerk Guido zu besuchen, müssen Kinder das Mindestalter von sechs Jahren erreicht haben. Mit jüngeren Kindern besteht die Möglichkeit eines Besuchs des Königin-Luise-Stollens. Diese familienfreundliche Route bietet ein fantastisches Abenteuer für Kinder, die auf den Schatzmeister (Skarbnik), den Wächter der Bergarbeiter, treffen. Hier kann man auch echte Kohlebergwerkmaschinen bestaunen und dank Multimediaprojektionen mehr über die Arbeit im Bergwerk erfahren. Zum Abschluss wartet eine Fahrt in der authentischen Grubenbahn Karlik. Im oberirdischen Teil des Bergwerks befindet sich der faszinierende Bildungs- und Vergnügungspark Park12C mit seinem einzigartigen Spielplatz.

@KopalniaGuido
@KopalniaGuido

 

8. OBERSCHLESISCHER ETHNOGRAFISCHER PARK

Dieses ethnografische Freilichtmuseum im Schlesischen Park ist ein Must-see für alle Fans von Geschichte und regionaler Architektur. Unter den historischen Bauwerken im Park befindet sich auch die Kirche des hl. Józef Robotnik von Nieboczów aus dem 18. Jahrhundert. Für die jüngsten Besucher organisiert der Park besondere Museumskurse, um den Kindern die Traditionen und Brauchtümer der schlesischen Kultur näherzubringen. Die als Workshop abgehaltenen Klassen lassen bestimmt keinen Platz für Langeweile. Hier lernen die Kinder, die typische schlesische Tracht zu verzieren, Filzdekorationen zu kreieren oder den Ethnografen zu spielen.

@mamagerka.pl
@mamagerka.pl

KATTOWITZ ALTERNATIV

Für alle, die sich für alternativere Touristenattraktionen interessieren, sind der Mural-Weg Kattowitz oder Kattowitz NON-MAP eine gute Wahl. In den vielen interessanten Boutiqueläden der Stadt findet man unabhängige, lokale Modebrands (HIER) und auf der kulinarischen Route warten regionale Köstlichkeiten darauf, entdeckt zu werden. Kattowitz ist eine Stadt, die es sich definitiv lohnt zu besuchen!

 

 

Ich bin dein lokaler Gastgeber und freue mich, dir persönlich Insidertipps zu geben.

Recent Posts
Instagram Feed