• Bratislava Tour - January 2018 - statue
Slowakei Reisetipps

In der Stadt der Statuen

Bratislava ist eine Stadt mit vielen Facetten. Und mindestens genauso vielen Statuen.

 

STAY | Vienna House Easy Bratislava

 

Ein Märchen über Bratislava? »Nicht nötig, die Stadt ist selbst ein Märchen«, sagte Hans Christian Andersen einmal. Und der muss es ja wissen, schließlich gehen Klassiker wie »Das hässliche Entlein« oder »Die Prinzessin auf der Erbse« auf sein Konto. Und tatsächlich: Wer durch die verwunschenen Gassen der slowakischen Hauptstadt flaniert, der fühlt sich ein wenig wie Alice im Wunderland. Das liegt zum einen an dem architektonischen Mix aus Alt und Neu. Zum anderen zeichnen dafür die zumeist in Bronze gegossenen Statuen verantwortlich.  Sie werfen sich an den unterschiedlichsten Orten der Stadt in Pose und stehen als Fotomotiv hoch im Kurs. Wie etwa Cumil , besser bekannt als der »Gaffer«, der seit 1997 aus einem offenen Kanalschacht an einer Kreuzung in der Altstadt herauslugt.

Bratislava Tour - January 2018 - statue

© Alamy Stock Photo

Best of Bratislava Tour

Dauer: 2 Stunden

 

1 – Hans-Christian-Andersen-Statue

Die Rückseite der Statue enthält zahlreiche Anspielungen auf Andersens Werke.

Adresse: Hviezdoslavovo námestie 13

 

2 – Posmievačik

Eingelassen an einer Hausfassade befindet sich eine auf dem Topf sitzende Skulptur.

Adresse: Panská 29

 

3 – Siegesdenkmal

Gedenkt der Befreiung der Stadt durch die Sowjetunion nach dem zweiten Weltkrieg.

Adresse: Námestie Eugena Suchoňa

 

4 – Čumil – Mann bei der Arbeit

Čumil alias der Gaffer lugt seit 1997 aus einem Gully.

Adresse: Rybárska brána 2

 

5 – Der Paparazzi

Mit einer Kamera in der Hand legt sich diese Statue auf die Lauer.

Adresse: Laurinská 133/1

 

6 – Schöne Náci Statue

Frack, Lackschuhe und Zylinder: So präsentiert sich Ignác Lamár, besser bekannt als »der schöne Náci«.

Adresse: Rybárska brána 1

 

7 – Soldat der Napolenonischen Armee

Ein napoleonischer Soldat stützt sich hier lässig auf einer Parkbank ab.

Adresse: Hlavné námestie 358/7

 

8 – Hviezdoslav Statue

Für seine epischen Gedichte wurde Pavol Országh Hviezdoslav mit einem Denkmal geehrt.

Adresse: Hviezdoslavovo námestie

 

9 – Die Hexen-Skulptur

Auf dem Weg zur Burg zieht diese Hexe sämtliche Besucher in ihren Bann.

Adresse: Mikulášska 17

 

10 – Svatopluk der Große

Hier sitzt der mährische Herrscher Svatopluk I. hoch zu Ross.

Adresse: Vodný vrch 2

Bratislava Tour - January 2018 - map

© www.studiokronastmaender.com

BOOK A TOUR

CASTLE & CITY FREE TOUR

zweimal täglich: 10:00 und 15:30 Uhr
www.freetourbratislava.com

 

Als Online Communication Coordinator und Bloggerin ist sie ständig auf der Suche nach neuen Trends im Internet. Ruhe findet sie besonders auf Reisen in fremden Ländern und im Kreise ihrer Familie.

Recent Posts
  • Kulinarische Geheimtipps in Günzburg

    Kulinarische Geheimtipps in Günzburg

    Das pittoreske Günzburg bringt durch geschichtsträchtige Bauten und das Legoland Deutschland seine Besucher zum Staunen. Aber auch Naturliebhaber kommen hier durch die naheliegenden Auwälder Bayerisch-Schwabens auf ihre Kosten. Da Günzburg... …Read More »
  • Valentine for One – Part 2

    Valentine for One – Part 2

    Oder wie man als Single am Valentinstag in Berlin dem Glück auf die Sprünge helfen kann   STAY | Vienna House Andel’s Berlin | Vienna House Easy Berlin   Ein Valentinstag ohne Date... …Read More »
  • Fun Facts – Bagels

    Fun Facts – Bagels

    Wer kennt das handtellergroße, runde Gebäck aus Hefeteig nicht? Hier heben bestimmt nicht viele die Hand. Denn gegen Ende des 19.Jahrundert haben Bagels, von Osteuropa ausgehend, die ganze Welt kulinarisch... …Read More »
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar