• Christmas-Tree_Brandenburger-Tor_Dezember2018
  • Christmas-Tree_Kreuzberg_Dezember2018
  • Christmas-Tree_Charlottenburg_Dezember2018
  • Christmas-Tree_Prenzlauer-Berg_Dezember2018
  • Christmas-Tree_Shopping_Kurfuerstendamm_c_visitBerlin_Kierok-(58)_Dezember2018
Berlin Deutschland Familie & FreizeitKultur pur

Der Berliner Weihnachtsbaum und sein Frauchen

Er ist der Star, ein Klassiker, ein Dekowunder und der sichere Anker sich in der Weihnachtszeit fröhlich versammelnder Menschen zugleich: Der Christbaum, wie ihn der Schweizer oder Österreicher nennt, der Tannenbaum, wie ihn der Süddeutsche nennt oder schlicht und einfach der Weihnachtsboom – wie ihn der Berliner liebevoll tituliert. Pünktlich zum 1. Adventssonntag knipste Berlin Weihnachten an und ließ den Pariser Platz am Brandenburger Tor mit einer 20 Meter hohen Fichte, einem Prachtstück von Weihnachtsbaum, in festlichem Glanz erstrahlen. Ein Zeichen, ja ein Aufschrei, für die Hauptstädter, die augenblicklich all ihre Sinne auf die schönste Zeit des Jahres schärften. 

Christmas-Tree_Brandenburger-Tor_Dezember2018
Brandenburger Tor, Copyright Vienna House

Weihnachtsbaum ist gleich Weihnachtsbaum? Denkste! Berlin ist vielfältig und das zeigt auch der Blick in die Stuben der Berliner. Nicht jeder Weihnachtsbaum gleicht dem anderen, denn es ist wie mit dem Menschen und seinem Hund – It’s always a match! Unglaublich, aber hier kommen die sieben Multi-Kulti und etwas stereotypischen Designs der weiblichen Weihnachtsbaumkollektion. Sich finden, schmunzeln und nachmachen erlaubt.

Kreuzberger Bäume sind vegan, … tam, tam, tam

So könnte es laut aus einer der Eckkneipen schallen, wenn das alt bekannte Lied mit dem Titel „Kreuzberger Nächte sind lang!“ zur modernen Weihnachtsversion um komponiert wird. Kreuzberg ist der Bezirk der besten vegetarischen und veganen Restaurants und damit auch beliebter Wohnort Gleichgesinnter. Die „Rebellion des Zimtsterns“ ist eine der Top Adressen und gleichzeitig auch das Dekorationsmotto der Kaffee schlürfende Kreuzbergerinnen. Ihr Weihnachtsbaum: Ein Prachtstück geerdet im Topf, geschmückt mit Popcorn, Schleifen aus Juteband, selbstgebasteltem Sternen aus glänzendem Seidenpapier und natürlich mit echten Kerzen. Letztere werden selbst gezogen in der Kerzenmanufaktur Lichterglanz oder geshoppt bei Manufactum.

Christmas-Tree_Kreuzberg_Dezember2018
Weihnachten in Kreuzberg

Russische Eleganz

Edel geht das Jahr zu Ende. So lebt und schmückt die Unternehmergattin mit deutsch-russischen Wurzeln in ihrer noblen Charlottenburger Altbauwohnung. Ihr Highlight schon Wochen vor Heiligabend: Die deckenhohe Nobilistanne. Sie wird nur mit den schönsten Dingen des Lebens dekoriert wie Glitzerfeen sowie funkelnden Glasornamenten von Inge’s Christmas Decor und echten Swarovski Kristallen. Auch scheut sich die Charlottenburger Elite nicht den angesagten Floristen ums Eck von Graf’s Blumenkontor oder der Villa Harteneck in die Dekoration der Edeltanne einzubeziehen. Luxus pur!

Christmas-Tree_Charlottenburg_Dezember2018
Glitzerfeen und Glasdekor

Sicher und gesund

Mami ist die Beste. Und das zeigt die passionierte Mummy Bloggerin auch bei der Gestaltung der Rotfichte im familiären kuschelig warmen Wohnzimmer. Der Do It Yourself Star der Weihnachtsbäume in Prenzlauer Berg setzt auf selbstgebastelte Weihnachtssterne aus Butterbrotbeuteln, Papierengeln der Kinder vom Bastelnachmittag im idee. Creativmarkt, die LED-Lichterkette statt echter Kerzen, bruchfeste Plaste- und Wollkugeln von Zara Home sowie einem Fundament aus selbstgebackenen Vollwertplätzchen und Geschenken. Herrlich schön und so sicher!

Christmas-Tree_Prenzlauer-Berg_Dezember2018
Weihnachten in Familie

Alles auf bling bling

Weg mit den Konventionen und her mit der Plaste! Was keinen Dreck macht, ist gut! Der modebewusste Travestiestar in Schöneberg liebt die schillernde Welt des Bling Bling und deutet den nadelfreien Weihnachtsbaum aus Plastik als echten Evergreen. Kunststoffrentiere mit babyblauen Augen, Alessi Weihnachtsbaumkugeln und Schmuckaccessoires aus dem KaDeWe. On top die Berliner Spitze von s.wert und bunt leuchtende Lichterkette in pink grellem Schein. Könnte ein Weihnachtsbaum künstlicher und weiblicher sein?

Christmas-Tree_Shopping_Kurfuerstendamm_c_visitBerlin_Kierok-(58)_Dezember2018
Shopping_Kurfuerstendamm_c_visitBerlin_Kierok

Und wie schaut dein Schmuckstück aus? Die Berlinerinnen machen es vor, doch aufgepasst – die Männer rücken mit nicht weniger Kreativität schon bald nach.

STAY | Vienna House Andel’s Berlin, Vienna House Easy Berlin

Magazinsouffleuse, Rampenlichtschubse, Storytellerin, Lady of Sound, Vögelchen hinter der Kamera – man könnte Anita viele Namen geben. Doch eines ist sie ganz sicher: Eine passionierte PR-Frau, die die Geschichten der Hotellerie liebt und sie gern mit euch teilt.

Recent Posts
Instagram Feed