• Coburg - August 2017 - 2
  • Coburg - August 2017 - 1
  • Coburg - August 2017 - 3
Deutschland Reisetipps

Schatzsuche 2.0 – Coburg

Geocaching. Oder: Wenn die ganze Welt zu einer einzigen Schatzinsel wird.

 

Wer seinen Garten schon einmal umgegraben hat, der kann sich gut vorstellen, welche Strapazen bei einer echten Schatzsuche winken. Aber keine Sorge: Die Vorzüge der digitalen Welt, sie gestalten auch diese im Grunde ur-analoge Form der Vermögensakkumulation ein wenig annehmbarer. Statt auf Spatenstiche setzt man beim Geocaching, der Schatzsuche 2.0, auf ein GPS-Gerät und die Akkuratesse von Koordinaten. Überall auf der Welt verstecken sogenannte Owner Geocaches, das sind Behälter mit Logbuch und Tauschgegenstand als Inhalt. Geneigte Geocacher laden nun die Koordinaten für einen dieser Caches von der Community-Seite auf ihr GPS-Gerät – und beginnen mit der Suche. Wichtigste Regel: Wer einen Cache findet, hinterlässt in dem Behälter einen Gegenstand von ähnlichem oder höherem Wert.

Coburg - August 2017 - 4

Mehr Information: www.geocaching.com

 

STAY | Vienna House Easy Coburg

 

Best of Coburg Tour

Dauer: 2 Stunden

Coburg - August 2017 - 1

1. N 50° 15.321 E 010° 57.888

Das 1303 errichtete äußere Stadttor ist voller Überraschungen. Zumal neben der Treppe.
Adresse: Ketschentor, Casimirstraße 11

 

2. N 50° 15.430 E 010° 58.006

Wer an der Morizkirche ein Cache sucht, sollte einen Blick hinter die Steintafel wagen.
Adresse: Morizkirche, Pfarrgasse 7

 

3. N 50° 15.452 E 010° 58.051

Das Steintor ist aus dem Stadtbild verschwunden. Was bleibt, ist ein Cache in der Mauer unter Efeu.
Adresse: Steintor, Steingasse 24

 

4. N 50° 15.500 E 010° 57.880

Glückwunsch, Sie haben einen Webcam Cache gefunden. Vor die Kamera stellen, Bild machen – und dann loggen.
Adresse: Marktplatz, 96450 Coburg

Coburg - August 2017 - 3

© Tourismus Coburg

5. N 50° 15.512 E 010° 57.759

Unter kleinen Steinen lässt sich an dem noch erhaltenen inneren Stadttor ein Cache zutage fördern.
Adresse: Judentor, am Viktoriabrunnen 1a

 

6. N 50° 15.607 E 010° 57.903

Eines von drei erhaltenen Stadttoren, einst Teil des Stadtmauerrings. Wo das Cache ist? Tipp: Man kann dort telefonieren.
Adresse: Spitaltor, Spitalgasse

Coburg - August 2017 - 2

7. N 50° 15.748 E 010° 57.838

Nicht nur der Umschlagplatz für Briefe und Pakete. Auch ein Cache versteckt sich hier.
Adresse: Postamt, Hindenburgstraße 6

 

8. N 50° 15.768 E 010° 57.488

Der 1857 erbaute Bahnhof: nicht nur zum Ein-, Aus- und Umsteigen da. Sondern auch zum Verweilen. Hier hat sich nämlich ein Cache versteckt.
Adresse: Bahnstation, Lossaustraße 6

 

Als Online Communication Coordinator und Bloggerin ist sie ständig auf der Suche nach neuen Trends im Internet. Ruhe findet sie besonders auf Reisen in fremden Ländern und im Kreise ihrer Familie.

Recent Posts
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar