• andel's by Vienna House Berlin - Fabian Buhtz World Class Competition - April 2016
  • andel's by Vienna House Berlin - Fabian Buhtz World Class Competition - April 2016
  • andel's by Vienna House Berlin - Fabian Buhtz World Class Competition - April 2016
Deutschland Alle anzeigenEssen & Trinken

How to Cocktail – how to be World Class?

Eine Frage, die sich die Helden des Berliner Bar-Olymp, Drink-Liebhaber, Barflys, Bartender der Klassik aber auch Mixologen und all jene, die es werden wollen, täglich stellen. Berlin steht nie still und das erst recht nicht, was sein Nachtleben und die Kreativität der Bar Community betrifft.

Let’s shake it!“ heißt es deshalb auch beim diesjährigen internationalen World Class Competition. Knallharte Juroren treffen auf kreative Bartender der jungen Stunde und alte Hasen der Mixology World mit Weltklasse Niveau und Weltklasse Anspruch. Runde zwei hat längst begonnen. Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern reichten ihr Rezept für ihren ganz persönlichen Weltklasse Cocktail ein.

Mit dabei: Fabian Buhtz, Assistant Bar Manager der sky.bar. Seine Antwort auf das Competition Motto “ Fruit & Plants“ heißt schlichtweg „Relaxing under a blossom tree„. Ein Cocktail, der den zweiten Frühling (= Sommer) begrüßt und Gäste der raumhoch verglasten Bar mit Blick über ganz Berlin betört.

Klar ist der Anspruch extrem hoch, doch behält es der kreative Buhtz einfach. „Der Drink ist eine gute Mischung aus Tradition und Kreativität. Er verbindet die Bar eng mit dem Thema Küche. Dieses geschieht zum einen durch seine Zubereitung als auch durch seine verwendeten Zutaten.“

Jinzu Gin, der sowohl Gin als Sake Charakter trägt, Kirschblüten, Yuzun, Kitsch Shrub mit Fruchtsäure, frischer Limettensaft und Grand Marnier als süßem Partner sowie der alles ausgleichende Agavensaft – sie alle versprechen ein florales wie erfrischendes Drinkerlebnis.

Kurz auf den Punkt gebracht: Ein außergewöhnlicher Drink für die Sinne dank herausragender Produkte. Doch das soll’s „nich jewesen“ sein. Außergewöhnlich kommt auch die Präsentation des Drinks daher. Serviert wird er in einer French Press – auch als Quelle des morgendlichen Kaffeegenusses bekannt. Typisch Berlin, wo immer alles geht! Und so möchte man vermuten, dass die späte Berlin Barfly zum Erwachen bei Sonnenuntergang mit diesem ganz besonderen Starter beginnt.

Ob Fabian Buhtz die Jury überzeugen kann und im Meer der teilnehmenden Bars der Hauptstadt hell leuchten wird, zeigt sich im September 2016 bei den Finals.

Bis dahin kann und sollte Mann und Frau Berlin unsicher machen und die ehrgeizigen Kreationen der teilnehmenden Bars mit testen. All you can Drink – all you can Shoot!

Beginnen sollten alle Interessierten den Berlin Bar Marathon auf jeden Fall an der Landsberger Allee 106, nahe dem Alexanderplatz, in der sky.bar des andel’s by Vienna House Berlin.

Jetzt World Class Cup folgen: www.theworldclassclub.com/competition/
‪#‎WORLDCLASS2016‬ ‪#‎BerlinBlossom‬

Magazinsouffleuse, Rampenlichtschubse, Storytellerin, Lady of Sound, Vögelchen hinter der Kamera – man könnte Anita viele Namen geben. Doch eines ist sie ganz sicher: Eine passionierte PR-Frau, die die Geschichten der Hotellerie liebt und sie gern mit euch teilt.

Recent Posts
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar