• Bagel - February 2018 - 3
  • Bagel - February 2018 - 1
Polen Essen & Trinken

Fun Facts – Bagels

Wer kennt das handtellergroße, runde Gebäck aus Hefeteig nicht? Hier heben bestimmt nicht viele die Hand. Denn gegen Ende des 19.Jahrundert haben Bagels, von Osteuropa ausgehend, die ganze Welt kulinarisch bereist. Der älteste erhaltene Beleg, der das köstliche Gebäck erwähnt, sind Verordnungen der jüdischen Gemeinde Karkaus von 1610. Daher wird die polnische Großstadt auch oft als Geburtsort des Bagels bezeichnet.

Bagel - February 2018 - 2

STAY | Vienna House Andel’s Cracow | Vienna House Easy Cracow

 

Die Form des Gebäcks spricht für sich und macht es unverkennbar. Doch bis auf „rund mit Loch“ wissen die wenigsten den Bagel anderweitig zu beschreiben. Das soll geändert werden. Hier sind ein paar interessante Fun Facts zu dem populären Gebäck.

Bagel - February 2018 - 1

Backen reicht nicht

Der Bagel bezeichnet die einzige Brotsorte, die vor dem Backen gekocht wird. Wenn der Teig erst einmal kreisförmig zurechtgelegt wurde, werden sie für 3 bis 5 Minuten pro Seite in kochendes Wasser gelegt. Danach werden sie für ungefähr 10 Minuten gebacken.

 

Mit Sinn und Verstand

Das kleine Loch in der Mitte macht den Bagel nicht nur unverkennbar, sondern hat auch einen bestimmten Sinn. Einer Legende nach: Früher dürften mehrere Bagels auf ein Seil aufgefädelt worden sein, was den Transport ungemein vereinfachte. Vor allem Straßenverkäufer profitierten von der Form, die bis heute geblieben ist.

 

Weniger ist mehr

Man glaub es kaum: trotz der großen Auswahl an Bagelsorten – von Blaubeere bis zu Zimt-Rosine – ist der einfache (plain) am beliebtesten, gefolgt von dem mit Sesam bestreuten.

Bagel - February 2018 - 3

Bagel ist nicht gleich Bagel

Da es keinen gesetzlich festgelegten Standard in Bezug auf die Zubereitung und das Aussehen des Gebäcks gibt, kann beispielsweise schon jedes kreisrund geformte Backwerk als Bagel bezeichnet werden.

 

Zusammenarbeit ist gefragt

Die frühere Art Bagels zu backen war ein Job für 4 Personen. Aufgrund der einzigartigen mehrstufigen Produktionsweise, waren in Bagel-Manufakturen mehrere Männer beschäftigt: zwei für das Rollen und Formen des Teigs, ein weiterer für das Kochen der Bagels und der vierte war für das Backen zuständig.

 

Als Online Communication Coordinator und Bloggerin ist sie ständig auf der Suche nach neuen Trends im Internet. Ruhe findet sie besonders auf Reisen in fremden Ländern und im Kreise ihrer Familie.

Recent Posts
  • Australier in Krakau, Teil II

    Australier in Krakau, Teil II

    By Sarah Friggieri, www.glutenfreefoodie.com.au    Teil I, HIER   Sarah Friggieri ist eine Bloggerin aus Australien, die verschiedene Länder in Europa bereist, darunter auch Polen. In Teil 1 der Story erklärt... …Read More »
  • Australier in Krakau, Teil I

    Australier in Krakau, Teil I

    By Sarah Friggieri, www.glutenfreefoodie.com.au     Sieben Jahre. 2.555 Tage. 61.320 Stunden. So lange haben mein Mann und ich unsere Europareise geplant. Malta war immer dabei, es ist der Geburtsort meiner Mutter... …Read More »
  • THOMAS HILLER – DER BLUMENMANN

    THOMAS HILLER – DER BLUMENMANN

    Wenn das Vienna House Andel’s Berlin im nächsten Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, ist Thomas Hiller einer der dienstältesten Mitarbeiter. Der 54-jährige Florist oder besser: florale Stylist ist nicht nur... …Read More »
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar