• Fair away - September 2017 - 2
  • Bike - September 2017 - 3
  • Fair away - September 2017 - 3
Deutschland Reisetipps

Fa(i)r away –
Tipps fürs umweltbewusstere Reisen

Ein nachhaltiges Leben zu führen ist nicht nur eine Trendfrage, sondern eine bewusste Entscheidung, wenn nicht sogar eine Philosophie. Ernährung, Pflege und Kosmetik, Transportmittel sowie Kleidung – alle Bereiche sind von der grünen Welle betroffen. Auch beim Reisen wird auf dieser gesurft. Reiten Sie mit?

Fair away - September 2017 - 2

E-Tickets statt Papierkram

Ein immer größer werdender Teil des Lebens findet online statt. Wieso dann nicht auch Reisetickets, Hotelinformationen und Stadtpläne aufs Handy speichern, anstatt sie auszudrucken? So wird Papier gespart und dadurch zwangsläufig auch die Abfall-Erzeugung reduziert. Außerdem könnte mit der Zettelwirtschaft ohnehin ein Aktenkoffer gefüllt werden und wer nimmt diesen schon gerne mit auf Reisen?

 

Weniger ist mehr

Schon bevor die Reise startet, kann nachhaltiger agiert werden – das beginnt bereits bei der Auswahl des Koffers. Umso kleiner das Gepäck ist, umso kleiner ist der ökologische Fußabdruck. Denn wenn weniger Platz vorhanden ist, kann weniger geshoppt werden. Zusätzlich sind kleine Gepäcksstücke meist leichter, was wiederum zu einem geringeren Emmisionsausstoß beim Fliegen kommt. „Weniger ist mehr“ ist die Devise!

Fair away - September 2017 - 1

Lieber fahren statt fliegen

Wer noch umweltbewusster unterwegs sein mag, der verabschiedet sich immer häufiger von Flughäfen als Startpunkte seiner Reisen. Natürlich ist Fliegen eine der bequemsten Arten von A nach B zu kommen, dennoch gilt die Faustregel: Flüge unter 700 Kilometern sollten vermieden werden. Führt einen der Urlaub jedoch in entlegene Länder, sollte ab dieser Entfernung ein Aufenthalt von mindestens 8 Tagen, ab 2.000 Kilometern von mindestens 15 Tagen eingeplant werden. Bei kurzen Strecken sind der Bus und die Bahn die Vorreiter, was die Einsparung des Energieverbrauchs betrifft – im Fernverkehr hat der Bus sogar die Nase vorne.

 

Plastik adé

Sonnencreme, Bodylotion, Shampoo – diese Produkte werden täglich benutzt. Sie pflegen zwar den menschlichen Körper, schaden dabei aber der Umwelt, denn häufig sind die Verpackungsmaterialien aus Plastik. Eine nachhaltigere Lösung ist das Verwenden von Nachfüllbehältern für Reisekosmetik. Außerdem lohnt sich ein Blick auf die Inhaltsstoffe, um haut- und umweltverträgliche Pflegeprodukte von Chemie-Bombern zu unterscheiden.

 

Rad statt Taxi

Um innerhalb einer Stadt schnell von A nach B zu kommen, braucht es nicht unbedingt ein Taxi. In öffentlichen Verkehrsmitteln bekommt man einen Eindruck des fremden Alltags und ist gleichzeitig flott unterwegs. Doch am schönsten lassen sich Städte immer noch zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Und tut dabei zusätzlich der Gesundheit und der Umwelt gut.

Übrigens: viele Vienna House bieten Fahrräder zum Verleih an – einfach an der Rezeption fragen.

Bike - September 2017 - 3

Grüne Hotels

Schließlich geht es um die Auswahl grüner Unterkünfte. Wichtig ist hierbei zu erkennen, dass Nachhaltigkeit auf drei Säulen steht, nämlich der ökonomischen, der ökologischen und der sozialen. Das bedeutet, dass nachhaltige Hotels hauptsächlich auf lokale Angestellte, faire Arbeitsbedingungen, die Unterstützung sozialer Projekte, Energie- und Wassersparmaßnahmen sowie regionale Lebensmittel Wert legen.

Das Vienna House Andel’s Berlin wurde vor kurzem mit dem „Green Globe“-Zertifikat der Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Hier können Sie Folgendes erwarten:

  • Lokale Lieferanten,
  • Ökostrom
  • Abfallmanagement
  • Ressourcenschonung
  • Arbeitnehmerschutz
  • Aufladestationen für Elektroautos
  • und Vieles mehr!

 

STAY | Vienna House Andel’s Berlin

Fair away - September 2017 - 3

Als Online Communication Coordinator und Bloggerin ist sie ständig auf der Suche nach neuen Trends im Internet. Ruhe findet sie besonders auf Reisen in fremden Ländern und im Kreise ihrer Familie.

Recent Posts
  • Lichterbunter Winterzauber im Botanischen Garten

    Lichterbunter Winterzauber im Botanischen Garten

    Im Südwesten Berlins, wo die schönsten Villen der Stadt wie Schmuckkästchen funkeln, leuchtet es nach Anbruch der Dunkelheit jetzt noch herrlicher, dass sogar eingefleischten Weihnachtsmuffeln das Herz wie Butter in... …Read More »
  • Blaue Wunder erleben – Dresden

    Blaue Wunder erleben – Dresden

    Ein Streifzug durch die Stadt – vom Schlaraffenland bis zum »Weißen Hirsch«. STAY | Vienna House QF Dresden   »Wow«, »genial«, »schön« – die Worte unterscheiden sich je nach Lebensalter, die... …Read More »
  • Ohne Panne durch die Weihnachtsfeier

    Ohne Panne durch die Weihnachtsfeier

    Der Advent ist bereits voll im Gange. Aus dem Radio ertönen dieselben Weihnachtslieder wie die Jahre davor, die Innenstädte verwandeln sich in ein romantisches Lichtermeer und in vielen Unternehmen steht... …Read More »
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar