• Ice - August 2017 - 4
  • Ice - August 2017 - 1
  • Ice - August 2017 - 3
Deutschland Essen & Trinken

Eis mit Stil

Glück kann man bekanntlich nicht kaufen, Eiscreme aber schon – und manchmal ist es fast das Gleiche. Glück ist in jedem Fall, dass es immer mehr Manufakturen gibt, die sich auf Qualität und Tradition besinnen und das Gefrorene zur Geschmacks-Kunst erheben.

Ice - August 2017 - 1

© Ballabeni Icecream

Der verheißungsvolle Glockenklang, wenn der Eiswagen hält. Der Griff nach der Waffel und das Gefühl, wenn man die Finger ableckt, weil das schmelzende Süß tropft. Das Sommerliche, das Endliche, das Kindliche. Keine Frage, Eis macht froh. Milchig, fruchtig und klebrig ist es. Sündhaft und unschuldig zugleich. Wobei die Frage nach der besten Eisdiele so heiß diskutiert werden kann wie hochexplosive politische Inhalte. Woran man mal wieder erkennt, dass die wichtigen Dinge im Leben sehr einfach sind.

Ice - August 2017 - 3

© Ballabeni Icecream

Dabei besteht das Eismachen nicht nur darin, Milch, Zucker und Fruchtpüree aufzuschlagen und auf den Gefrierpunkt herunterzukühlen. Und lange Zeit war es um die Qualität des Gefrorenen nicht gut bestellt. Geschmacksverstärker wurden beigemengt, Milchpulver und Verdickungsmittel. Kinder schleckten industriell gefertigte Billigware, die nach Kleister schmeckte – im günstigsten Fall. Erst in den letzten Jahren besannen sich Konditoren wieder auf ihre Tradition. Der Trend zum Handgemachten, zum ökologisch und regional Angebauten sorgte dafür, dass man wieder feines Eis kaufen kann – wie im Jessas im Münchner Glockenbachviertel etwa.

Ice - August 2017 - 5

© Goldammer Studio

Diese Entwicklung wissen dann auch Kenner der süßlich-erfrischenden Kulinarik Szene wie Living4Taste-Bloggerin Julia Beckert zu schätzen: »Ob Joghurt-Granatapfel, italienischer Käsekuchen oder Oreo-Minze – hier fällt die Auswahl schwer. Neben Klassikern bietet Renato auch Eigenkreationen an. Selbst Veganer finden hier leckere S orten, die Lust auf den Sommer machen.« Immerhin handelt es sich auch um das in München berühmte Ballabeni-Eis. Der Namensgeber ist Giorgio Ballabeni, ein studierter Ökonom aus Padua, in seinem Stammhaus gibt es über 50 täglich wechselnde Sorten – und im Familienbetrieb arbeiten Frau Lorella und Sohn Alberto mit. Eis ist wieder eine Herzensangelegenheit.

 

Wie bei Davina und Rony Utz, den Betreibern des True&12 in München. Davina ist Australierin, ihr Mann Argentinier, getroffen haben sie sich in Zürich. Das Eis wird aus regionalen und fair gehandelten Produkten hergestellt, die 12 steht für die Anzahl der Sorten – und über das »True« im Namen muss man nicht lange reden. Oder vielleicht so lange, bis das Eis auf der Zunge schmilzt. Die Sorten Dattel in Karamell oder Rosa Pfeffer zum Beispiel. Glück kann wahrlich exquisit schmecken.

Ice - August 2017 - 2

© Ballabeni Icecream

STAY & EAT | angelo by Vienna House Munich Leuchtenbergring |angelo by Vienna House Munich Westpark

 

ICE CREAM

Ballabeni Icecream | Theresienstraße 46, 80333 Munich

Jessas Eis | Klenzestraße 97, 80469 Munich

True & 12 | Rosenheimer Straße 14, 81669 Munich

 

Ich bin dein lokaler Gastgeber und freue mich, dir persönlich Insidertipps zu geben.

Recent Posts
  • Lichterbunter Winterzauber im Botanischen Garten

    Lichterbunter Winterzauber im Botanischen Garten

    Im Südwesten Berlins, wo die schönsten Villen der Stadt wie Schmuckkästchen funkeln, leuchtet es nach Anbruch der Dunkelheit jetzt noch herrlicher, dass sogar eingefleischten Weihnachtsmuffeln das Herz wie Butter in... …Read More »
  • Blaue Wunder erleben – Dresden

    Blaue Wunder erleben – Dresden

    Ein Streifzug durch die Stadt – vom Schlaraffenland bis zum »Weißen Hirsch«. STAY | Vienna House QF Dresden   »Wow«, »genial«, »schön« – die Worte unterscheiden sich je nach Lebensalter, die... …Read More »
  • Ohne Panne durch die Weihnachtsfeier

    Ohne Panne durch die Weihnachtsfeier

    Der Advent ist bereits voll im Gange. Aus dem Radio ertönen dieselben Weihnachtslieder wie die Jahre davor, die Innenstädte verwandeln sich in ein romantisches Lichtermeer und in vielen Unternehmen steht... …Read More »
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar