• andel´s by Vienna House Berlin - Dessert des Monats - April 2015
Deutschland Alle anzeigenEssen & Trinken

Dessert des Monats: Osterüberraschung mit Himbeermousse auf Rhabarberfond und gebranntem Schoko-Eis

Hmmh…freuen auch Sie sich jedes Jahr auf die süßen Leckereien des Osterhasen? Dann drücken wir die „Pfötchen“, dass Sie vom Berliner Osterhasen beschenkt werden.

Der lässt sich dieses Jahr gern von Sternekoch Alexander Koppe der SKYKITCHEN im andel’s by Vienna House Berlin inspirieren. Der bodenständige Küchenchef zaubert Ihnen ein kleines, raffiniertes Kunstwerk auf den Teller. Rhabarber, Himbeere und weißes Schokoladeneis heißen die Stars seiner Kreation.

Für das festliche Ostermenü müssen Sie aber kein Sternekoch sein. Alexander Koppe empfiehlt daher folgendes Rezept:

Himbeermousse auf Rhabarberfond mit gebranntem Schoko-Eis

Zutaten (für 4 Personen):

Himbeermousse:
185g Himbeermark
20 ml Himbeergeist
80g Zucker
230g Sahne
4 Blatt Gelatine

Rhabarberfond:
1 kg Rhabarber
30g Himbeermark
300ml Mineralwasser
150g Zucker
4Blatt Gelatine
2Stk. Langer Pfeffer

Gebranntes weißes Schokoladeneis:
150ml Milch
100ml Sahne
60g Eigelb
80g Vhalrhona Opalys Schokolade

Zubereitung

Für das Himbeermousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Himbeergeist, das Mark und den Zucker erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine heben Sie in der warmen Masse unter. Zum Schluss die aufgeschlagene Sahne unterheben, die Masse in eine Form füllen und kalt stellen.

Für den Rhabarberfond schneiden Sie eine Stange Rhabarber in beliebige Stücke. Der Rest des Rhabarbers wird grob zerkleinert und mit Himbeermark, Mineralwasser, Zucker und Pfeffer in einem Topf grob aufgekocht. Kurz ziehen lassen und durch ein Sieb passieren. Jetzt die Gelatine darin auflösen und die restlichen Rhabarberstücke einlegen.

Für das gebrannte weiße Schokoladeneis die Kuvertüre bei 160°C 8 min im Ofen abschieben. Vorab ein kleines Stückchen Kuvertüre zurückbehalten. Kochen Sie Milch und Sahne auf und rühren Sie das Eigelb unter. Jetzt folgt die Kuvertüre. Rühren Sie diese ein und frieren Sie alles in einer Eismaschine oder in einer Tiefkühltruhe mind. drei Stunden ein bis es cremig ist.

Anrichten

Den Rhabarberfond mit den Schokoladen-Stücken auf den Teller geben. Die Kuvertüre ganz fein hacken, eine kleine Straße auf den Teller legen. Das Mousse mit einem Löffel ausstechen. Daneben eine Kugel Eis platzieren. Mit frischen Himbeeren und etwas Kresse dekorieren.

Grüße vom Osterhasen und Guten Appetit!

andel´s by Vienna House Berlin - Dessert des Monats - April 2015

Magazinsouffleuse, Rampenlichtschubse, Storytellerin, Lady of Sound, Vögelchen hinter der Kamera – man könnte Anita viele Namen geben. Doch eines ist sie ganz sicher: Eine passionierte PR-Frau, die die Geschichten der Hotellerie liebt und sie gern mit euch teilt.

Recent Posts
Instagram Feed

Schreibe einen Kommentar